Schwangerschaft


Prozessbegleitung – entfalte dein Potential

Während einer Prozessbegleitung bestärke ich euch darin, das Abenteuer Schwangerschaft und Geburt aktiv und voller Vorfreude zu gestalten. Ich glaube fest an unsere natürliche Gebärfähigkeit als Frauen und daran, dass wir die Geburt als zentrales Lebensereignis würdigen, feiern und wertschätzen sollten. Dabei respektiere und stütze ich die Eigenverantwortung und Einzigartigkeit jedes Paares und zeige euch eure konkreten Gestaltungsmöglichkeiten.

Die gemeinsamen Stunden gestalte ich je nach Phase deiner Schwangerschaft und deinem Bedarf. Dabei folgen wir keinem vorgegebenen Standard, sondern schauen in Ruhe, ganz individuell und flexibel, darauf, was du brauchst. Ich öffne einen sicheren Raum, in dem alles sein darf und in dem alles gehalten ist. Dabei schöpfen wir aus einer Fülle von Möglichkeiten: In einem Sharing (offenes Gespräch zum Teilen von allem, was da ist) kannst du dein Wohlergehen, deine Wünsche, Fragen und Bedanken mitteilen und damit gesehen sein. Gemeinsam können wir Körper- und Atemübungen machen, im Tanz gemeinsam schwingen, meditieren, Traumreisen machen, Kontakt zu deinem Baby aufnehmen oder die Zeit für eine entspannende Massage nutzen.

Ich nehme mir Zeit für die Gedanken, Vorstellungen und Fragen deines Partners, damit ihr gemeinsam den Prozess des Elternwerdens gestalten könnt. Zusammen finden wir heraus, wie er zum hilfreichen (Geburts-)Begleiter wird und seine Rolle auf befriedigende Weise ausfüllen kann. Um sich selbst als wirksam zu erleben und um dich und euer Baby optimal zu unterstützen.

 

Deine Geburtserfahrung

Wenn du schon einmal ein Kind geboren hast, unterstütze ich dich gerne dabei, die vorhergehende(n) Geburt(en) noch einmal zu reflektieren. Was war stimmig und was nicht? Habt ihr euch sicher und gut begleitet gefühlt? Wurden eure Wünsche respektiert? In Bezug auf die vorhergehende Erfahrung entwickeln wir für die bevorstehende Geburt Strategien, die euch optimal unterstützen.

 

Mir ist es ein Anliegen, euch Informationen zu geben, die euch zu eurer eigenen Auseinandersetzung anregen. Ich möchte euch ermutigen, eure Bedürfnisse so gut es geht zu erforschen und ein Bild von eurer Traumgeburt entstehen zu lassen.

 

„Wenn ich mich so zeige, wie ich bin, wenn ich dich so sehe, wie du bist, passen wir vielleicht nicht zusammen“, sagt der Zweifel. „Nur wenn ich dich so nehme, wie du bist, nur wenn ich mich so gebe, wie ich bin, können wir uns nah sein, so wie wir sind“, sagt die Liebe.

– Unbekannt –

Was die Begleitung beinhaltet:

  • 5 Termine von 2,5 Stunden
  • davon möglichst 2 Paartermine

Nach der Geburt können wir die Begleitung gerne mit einer Wochenbettbegleitung fortsetzen. Wenn du das planst, sprich mich bitte frühzeitig an.

 

 

Ich freue mich auf dich!